MINDFULNESS

Starten Sie heute mit einer 7-Minuten Mindfulness-Übung und Inspirationen, kostenfrei in Ihre Inbox!
Die Sauerstoffmaske:

MINDFULNESS

Eine Sauerstoffmaske gibt uns mehr Energie, genauso kann Mindfulness uns mehr Energie geben und Leichtigkeit in unseren Alltag bringen! Mindfulness ist die Fähigkeit, ganz bei dem zu sein, was gerade passiert, Gedanken dabei zu sehen, und zu fühlen, was in dem Moment zu fühlen ist. Mindfulness ist nicht, ruhig, bedacht, gelassen und immer entspannt zu sein - auch wenn wir uns genau das natürlich oft wünschen. Mindfulness bedeutet also letztendlich, so wach wie möglich wahrzunehmen, was jetzt gerade passiert. Die Vorteile des Praktizierens von Mindfulness sind immens, hier eine Auswahl (vgl. z.B. Huffington, 2014, Thrive, und Harvey, 2015, The Connection):
  • Erhöhtes Empfinden von Ruhe, Entspannung und Selbstakzeptanz
  • Verbesserte Schlafqualität
  • Stabilere physische Gesundheit, Stresserkrankungen können gelindert werden (vgl. Benson/Procter, 2011, Relaxation Revolution: The Science and Genetics of Mind Body Healing), weniger Erkältungen, weniger Schmerzen
  • Erhöhte Fähigkeit zur Aufmerksamkeitsorientierung, vermindertes ADHS Verhalten
  • Erhöhte Gedächtnisfunktionen beim Arbeiten, erhöhte Fähigkeiten in Planung und Organisation
  • Verminderte depressive Gefühle und verminderte Angstgefühle
  • Erhöhte Fähigkeit, Emotionen und Verhalten zu regulieren und eine innere Balance zu halten
Glücklich zu sein und Wohlbefinden sind keine magischen Eigenschaften, mit denen manche Menschen gesegnet sind, und andere nicht, sagt Arianna Huffington (in Thrive, 2014, S. 46). Der Neurowissenschaftler Professor Richard Davidson denkt glücklich zu sein nicht als eine Eigenschaft, sondern vielmehr als eine Fähigkeit, wie auch Tennis spielen zu können eine Fähigkeit ist (vgl. Green, Penelope, 2008: This is Your Brain in Happiness. In: O. The Oprah Magazine. März 2008, www.oprah.com). Wenn wir ein guter Tennisspieler sein wollen, können wir nicht einfach einen Schläger hochnehmen und spielen, wir müssen üben. Und wir können uns tatsächlich darin üben, unser Wohlbefinden zu verbessern, z.B. mit Mindfulness. Die Forschung zeigt genau in diese Richtung. Auch schon kürzere Mindfulness-Übungszeiten pro Tag haben eine große Wirkung. Das Praktizieren von Mindfulness führt dazu, dass Sie sich tatsächlich und ganz real glücklicher fühlen, z.B. da Sie mehr Zeit in der Gegenwart verbringen. Glücklich macht uns, durch das Praktizieren von Mindfulness den jetzigen Augenblick ganz auszukosten, und ihn nicht mit den Gedanken an die Vergangenheit oder Zukunft zu verbringen: die Sonne jetzt zu fühlen, einem Freund im Gespräch genau jetzt zuzuhören, und alles mitzubekommen, was er sagt, das warme Wasser der Morgendusche jetzt zu fühlen, ohne die Dusche schon mit Kollegen, Kunden oder Meetingteilnehmern, die Sie gleich sehen werden, zu teilen. Das Praktizieren von Mindfulness macht genau das möglich: die vielen kleinen Momente des Lebens zu genießen - neben dem, was drumherum vor sich geht, und was nicht immer so angenehm ist, wie wir alle wissen. Mindfulness kann Ihr Leben also nur bereichern. Starten Sie doch gleich heute mit dieser 7-Minuten Mindfulness-Übung. HEUTE STARTEN! Wenn Sie täglich ein bisschen üben, dann können Sie mit Kopf und Herz bei dem sein, was gerade passiert. Mindfulness wirkt deshalb wie eine Sauerstoffmaske: Sie haben automatisch mehr Energie und können Dingen mit mehr Leichtigkeit begegnen. Denken Sie hier an die Anweisung aus dem Flugverkehr: Legen Sie Ihre Sauerstoffmaske zuerst an, bevor Sie sich um Mitreisende und Kinder kümmern!
Starten Sie heute mit einer 7-Minuten Mindfulness-Übung und Inspirationen, kostenfrei in Ihre Inbox!